Was wollen W.I.R.

Der Schweizerische Verein W.I.R. fordert gestützt auf ein Rechtsgutachten vom Schweizerischen Bundesrat:

  • Einen für Mensch, Tier und Umwelt verträglichen Mobilfunk
  • Eine Begrenzung der Datenmenge
  • Ein Planungskonzept zum Ausbau des Mobilfunks
  • Die Wiederherstellung der Vorsorgepflichten und des geltenden Rechts.
  • Ein Moratorium von 5G, bis die gesundheitliche Unbedenklichkeit durch die unabhängige Wissenschaft bestätigt werden kann.
  • Dass Herr Martin Röösli wegen "schwerwiegenden Interessenskonflikten" und "wissenschaftlichem Fehlverhalten" von seiner Aufgabe entbunden wird.

weil:

Unsere Strategie

W.I.R. haben ein Rechtsgutachten durch eine namhafte Anwaltskanzlei in Auftrag gegeben. Gestützt auf dieses Gutachten werden wir direkte Forderungen an den Bundesrat stellen.