Illusion 13: Umgehend Massnahmen zur Bekämpfung des Klimawandels und seiner Auswirkungen ergreifen

➡️ Zur Formulierung des 13. Zieles der UNO Agenda 2030 & EDA (Täuschung)

⚠️ Die Oeko Diktatur wird errichtet. Es wird zunehmend künstlich hergestellte Nahrungsmittel geben. Zudem werden die Nahrungsmittel vermehrt genmanipuliert sein. Es wird eine Zwei-Klassen-Ernährung geben.

Die pseudowissenschaftliche Religion eines angeblich menschgemachten Klimawandels und der damit verbundenen Panikmache, soll die globale Gleichschaltung und die Machtergreifung der Eliten und Endzeitsekten ermöglichen.

Es ist die Enteignung und Rationierung aller Ressourcen dieser Welt, die der Menschheit von einer totalitären Sozio- kommunistischen Öko-Diktatur mit Manipulation, Gewalt und Erpressung aufgezwungen werden soll.

Um die natürlichen Prozesse der Natur restlos aus dem Gleichgewicht zu bringen, wird die Atmosphäre gezielt mit toxischen Chemikalien kontaminiert.

Unter dem Vorwand von Nahrungsmittelknappheit werden zunehmend Pestizide, Herbizide und Fungizide eingesetzt. DafĂĽr werden natĂĽrliche Lebensmittel mit kĂĽnstlichen Futtermitteln gleichgesetzt und die Kennzeichnungspflicht fĂĽr genmanipulierte Nahrung abgeschafft. Dies geschieht unter dem Deckmantel des Codex Alimentarius, der World Health Organisation und der Food and Agriculture Organisation.

Pflanzliche Nahrung wird so weit modifiziert, dass die lebensnotwendigen Inhaltsstoffe nicht mehr enthalten sind und über Supplementierung extern zugeführt werden müssen, um die Abhängigkeit von der Pharmaindustrie weiter zu stärken. Es wird eine Zwei-Klassen-Nahrung in Abhängigkeit vom CO2-Budget und der Konsum-Steuerung über digitale Währungen geben.

Psychoaktive Substanzen werden als Nahrung verarbeitet oder als Impfung verabreicht werden, um das Denken und Handeln der Menschen stärker beeinflussen und steuern zu können.

Heilpflanzen, die unsere Gesundheit fördern oder Leiden von erkrankten Menschen lindern könnten und derzeit noch eine Konkurrenz zu den Produkten der Pharmaindustrie darstellen, werden verboten und deren Verwendung unter Strafe gestellt.

Alle Nahrungsmittel, Energie, Wasser und Produkte des täglichen Lebens bis hin zur Mobilität, erhalten einen CO₂-Abdruck, der digital erfasst und der staatlich auferpressten digitalen Identität zugeordnet werden wird.

Um die nicht erfüllbaren Klimaziele zu erreichen, wird der Individualverkehr abgeschafft und durch selbstfahrende autonome Fahrzeuge, die es nur bei entsprechendem CO2-Punktestand als Miet- oder Abo-Modell geben wird, ersetzt. Dies wird den Menschen als sicherer und umweltschonender angepriesen, dient aber nur der Einschränkung der Bewegungsfreiheit und der totalen Kontrolle.

Kritiker und oppositionelle Bewegungen, die nicht an den menschgemachten Klimawandel glauben oder die 17 Ziele der UN-Agenda 2030 in Frage stellen, werden verfolgt und zum Schweigen gebracht.

 

Video Deutsch (English subtitels)

Vidéo sous-titrée en français

Video con sottotitoli in italiano

Alles geschieht vor unseren Augen! UNO Agenda 2030 (Das trojanische Pferd!)

Ganzes Aufklärungs-Video:

Propagandavideo Agenda 2030 der Eidgenossenschaft:

Bitte unterstützen Sie unsere Aufklärungsaktion!

Bitte helfen Sie uns, die Druck- und Portokosten (B-Post an alle Schweizer  Regierungsvertreter) sowie die professionellen Übersetzungen in Französisch, Italienisch und Englisch zu finanzieren! Wir rechnen auch mit weiteren Unkosten für die Bekanntmachung dieser Aktion; allenfalls bedarf es auch eines  juristischen Verteidigungsfonds.

Herzlichen Dank!

Als Pate unterstĂĽtzen

Als Gönner unterstützen

Medienboykott 

Was halten Sie von der Agenda 2030? Möchten Sie sich dagegen wehren?

Wir freuen uns ĂĽber Ihre Meinung!

0 Comments

Submit a Comment

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert