Rede am Lozärner Spaziergang vom 6. März 23

Lieber Christian

Ich durfte gestern in Luzern am Spaziergang eine Rede halten, wie ich Dir berichtet hatte und ging auf die Belastung sowie Entgiftung von Schwermetallen und Spike Proteinen ein, so wie es auf diversen Plattformen diskutiert wird, vor allem Hilfe zur Selbsthilfe also.

Die Zuhörer fanden die Rede interessant und hilfreich.

Sch√∂ne Gr√ľsse
Josef

Ja liebe Salome, liebe Luzerner Montags-Spaziergänger

Danke f√ľr die Einladung. Ich nehme mich zun√§chst dem Problem der Vergiftung durch Metalle und Spike Proteine an und komme dann zu einigen L√∂sungsans√§tzen.

Ja, was ist denn eigentlich f√ľr mich pers√∂nlich jetzt das Schlimmste, das wir alle fast tagt√§glich beobachten m√ľssen?¬†Hier kommt es:

F√ľr mich sind die 40 Millionen Tonnen metallische Nanopartikel und Graphenoxid, die weltweit j√§hrlich in den Himmel gesprayt werden, das Aller-Schlimmste. Wegen der Metallvergiftung verliert man den Geschmackssinn. Geht uns da nicht ein Licht auf?

Allein durch das t√§gliche Atmen werden wir mit Metallen derart vergiftet, dass uns das Denken immer schwerer f√§llt, wir immer lethargischer werden oder gar dement werden k√∂nnen.¬†Denn die Nanopartikel gehen ins Gehirn. So soll unser Willen gebrochen werden, so sollen wir denkunf√§hig und gef√ľgig gemacht werden.

Aber auch wenn wir industriell gefertigtes Essen schlucken, nehmen wir immer mehr Metalle auf.

Eine zusätzliche Superladung nach der andern an Metallen

Die COVID Spritzung bringt seit 3 Jahren eine zusätzliche Superladung nach der andern an Metallen in unsere Körper. Dazu kommt eine grosse Ladung Hydrogel.

Selbst wir, die wir bis heute die Impfung vermeiden konnten, werden durch diese Metalle √ľber das Shedding belastet, das heisst, wir kriegen es gratis √ľber die ausgeatmete Luft der Geimpften. Dr. Ana Mihalcea und andere haben das Ph√§nomen im Dunkelfeldmikrosop im Blut von Nicht-Gespritzten nachgewiesen.

Mit diesen Metallen und dem Hydrogel einerseits sollen wir allmählich in transhumanistische Roboter verwandelt werden, welche dann die Globalisten via 5G fernsteuern können. Nach Dr. Ana Mihalcea ist das ein Waffen-Patent.

Auch kann man mit 5G als patentierter Waffe das Hydrogel im Blut sogar innert Minuten extrem schnell anwachsen lassen. Es ist wie eine rasch expandierende Plastikstruktur, also die sogenannten Gerinsel.

Kommt dazu, dass das Hydrogel die Nanoroboter zusammenbaut, welche sich dann an unsere Nervenzellen anheften. Mit diesen Nanorobotern kann DARPA ¬ęHerzen stoppen und Gehirne angreifen¬Ľ, heisst es, aber auch Leute wahnsinnig machen und Panik ausl√∂sen.

The mark of the beast

So kommt es also auch, dass das Zeichen des Tieres ‚Äď the mark of the beast ‚Äď nicht erst in Zukunft kommen wird, Nein, wir haben das Zeichen des Tieres alle bereits schon in uns. Und das ist eindeutig das Aller-Schlimmste f√ľr mich.

Mit diesem Zeichen des Tieres werden wir einkaufen und uns zwischen den Zonen der 15 Minuten Stadt bewegen m√ľssen, so sagen es die Globalisten voraus.

Das Zweitschlimmste ist f√ľr mich das mit dem Covid Spike Protein. Es wird bekanntlich jetzt von mindestens der H√§lfte der Menschen t√§glich produziert und auch gesheddet.

Das Spike Protein ist zusammengesetzt aus verschiedenen Giften, unter anderem dem Gift der Königs-Kobra, das haben französische und italienische Gen-Wissenschafter nachgewiesen.

Und das Drittschlimmste f√ľr mich ist, dass die √úbersterblichkeit jetzt weltweit satte 165% betr√§gt und die Normalb√ľrger denken, es w√§re alles wieder normal. 10% √úbersterblichkeit ist ein Ereignis alle 2’000 Jahre! Jetzt sind es 165%! (WAM) Gleichzeitig ist die Geburtenrate um 30-50% gesunken. 85% der gespritzen schwangeren Frauen haben ihr Kind verloren. Die Fruchtbarkeit hat mit den Spritzen enorm gelitten. Das hat auch verheerende wirtschaftliche Konsequenzen. Unsere Volk bricht vor unseren Augen zusammen.

In Israel bezeichnet jetzt der zur√ľckgetretene Verantwortliche f√ľr den Impfrollout, Prof. Shmuel Shapira von der Impfung sogar als Eugenik-Waffe f√ľr den Massenmord!

Neu h√∂ren wir immer mehr von dem Ph√§nomen des Turbo-Krebs, durch den man ins 4. Stadium geradezu katapultiert wird. Und nat√ľrlich h√∂ren wir fast t√§glich von ¬ępl√∂tzlich und unerwartet¬Ľ verstorben und Athleten, die reihenweise umkippen.

Aber jetzt gibt es neue Hoffnung!

Dr. Ana Mihalcea, Dr. Bryan Ardis, Dr. Andreas Kalcker, soowie japanische Wissenschafter¬†haben Methoden entwickelt, wie man das Metall und das Gift aus dem K√∂rper wieder rauskriegen kann. Das hilft nach Berichten dieser √Ąrzte auch vielen von unsern Freuden, die mit Biowaffen injizierten wurden.

Dr. Ana Mihalcea eliminiert Metalle und das Spike Protein mit EDTA, intravenös, aber auch als Tabletten und als Handcreme. Den Menschen geht es innert weniger Tage viel besser.

Dr. Bryan Ardis reisst das Spike Protein mit Nicotin-Kautabletten aus den Nikotin-Rezeptoren heraus, so dass der K√∂rper es rausschwemmen kann. 3 Tage lang 2mg Nikotin Kaugummi kauen und 100‚Äė000e Menschen berichten, dass H√∂rverlust, Tinitus, √úbelkeit, chronische Ersch√∂pfung etc. verschwanden. Auch Probleme von Geimpften wurden besser. Eine Harvard Studie hatte √ľbrigens belegt, dass Nikotin allein nicht krank und nicht s√ľchtig macht.

Dr. Andreas Kalcker und seine CDL Protkolle sind hier allen schon längst bekannt.

Auch den Zelenko Detox muss ich nicht erwähnen. Zeolith wohl auch nicht.

Nattokinase

Neu haben japanische Wissenschafter nun aber die Nattokinase entdeckt, das als Enzym das toxische Spikeprotein im K√∂rper abbauen kann, und zwar schon nach 60 Minuten. AUF 1 hat das k√ľrzlich vorgestellt.

Ich habe mir das nat√ľrlich sofort im Online Shop von ¬ęAUF1¬Ľ bestellt.

Ich leide pers√∂nlich enorm unter diesem toxischen Schlangengift. Kaum bin ich zum Beispiel ein paar Stunden unter den Gespritzten, kriege ich Durchfall. Nach einem Restaurantbesuch muss ich sicher sein, dass irgendwo schnell eine Toilette zur Verf√ľgung steht. Da war dann vielleicht der Koch ein Biowaffen-Injizierter oder es waren zu viele G√§ste im Haus, die gesheddet haben.

Es ist mit dem Shedding aber wirklich sehr schwer f√ľr mich. Und Kr√§fte raubend.

EDTA hat mir sehr geholfen und auch das CDL, aber die Nicotin-Kautabletten waren bis jetzt f√ľr mich das Beste. 3 Tage Nikotin Therapie waren echt gut.

Jetzt bin ich nat√ľrlich gespannt auf die Nattokinase, dieses Wunder-Enzym.

Was ich aber wirklich vernachlässigt habe, ist es, dass ich mehr auf meine geistige Gesundheit achte. Hier muss ich viel verändern.

Andreas Langwasser empfiehlt, soviel Zeit wie möglich im Wald zu verbringen.

Dr. Daniele Ganser empfiehlt, die Gedanken zwischendurch bewusst auf etwas Sch√∂nes zu richten, damit auch wieder positive Gef√ľhle entstehen k√∂nnen. ¬ęWeg vom Bildschirm, raus in die Natur¬Ľ. Es brauche viel Disziplin und K√∂nnen, um mit der Negativit√§t der wichtigen Informationen umgehen zu k√∂nnen.

Dr. Ana Mihalcea sagt sogar, dass wir uns zu ungewollten Opfern machen, wenn wir unsere Schwingung absinken lassen. Dies sei letztlich ein spiritueller Krieg, den wir nur dank höherer Schwingung gewinnen können. 

Und die grösste Hoffnung ist doch: wir werden immer mehr!

K√ľrzlich krebsen auch die Systemmedien zur√ľck. Der Wind hat eindeutig gedreht.

Darum: seien wir offen f√ľr diejenigen, die die Impfung bereuen. Laden wir sie ein, sich uns anzuschliessen.

Und ich muss sagen, ich sehe immer mehr Hoffnungsträger: ich picke jetzt ein paar heraus:

  • Pascal Najadi
  • Dr. Stephan Rietiker
  • Christian Oesch

Del Bigtree von ICAN und The Highwire Del hatte sogar einen wirklich massiven Erfolg vor Gericht, was viele nicht wissen: Pfizer musste s√§mtliche Dokumente herausr√ľcken, die 75 Jahre h√§tten unter Verschluss gehalten sollten. Dadurch flog der ganze Schwindel auf: Weder Wirksamkeit noch Sicherheit wurden je getestet. Das musste auf eine Frage im Europ√§ischen Parlament sogar die Pfizer Chefin zugeben.

Chris Sky aus Kanada, der an den zahlreichen kanadischen Protesten √ľber 40 mal verhaftet worden ist, kandidiert jetzt sogar als Stadtpr√§sident von Toronto. Er will als Stadtpr√§sident die WHO Agenda 2030 stoppen.

Er sagt: ¬ęWenn wir alle gemeinsam die Freiheit wollen und wenn wir alle miteinander in Liebe verbunden sind, werden wir siegreich sein, 100%ig!

Das ist echte Inspiration in dieser dunklen Zeit.

Aber eben, es ist noch lange nicht vorbei. Es hat gerade eben erst angefangen.

Wir m√ľssen unbedingt diese Voraussagen √ľber ein zweites Virus und einen Internet-Lockdown ernst nehmen. Nein, es ist nicht vorbei, es hat angefangen. Wir sind mitten im Massensterben.

Zum Marburg Virus sage ich dies: Bei einer 5G Attacke, welche die gleichen Symptome macht, werden wir kein Fieber haben. Das ist der Unterschied. Daran erkennt ihr, dass es kein Virus ist.

Ziel der Attacken wird es angeblich sein, dass die Leute in der Panik jede neue Impfung akzeptieren. Genau wie bei Covid19 kommt dann eine experimentelle Impfung unter dem Namen RiVAX. Es soll offenbar auch Rizin drin sein. Rizin ist eine toxische Substanz, die in den Terrorattacken in den Untergrundbahnen von Tokyo benutzt wurden

Wir m√ľssen uns also sch√ľtzen,

  1.  indem wir die Schwermetalle ständig aus unserem Körper ausleiten
  2. Wir m√ľssen uns so wenig wie m√∂glich den Handy-, den WIFI- und den 5G-Strahlen aussetzen, das ist f√ľr viele von uns wohl die gr√∂sste Challenge.
  3. Wir m√ľssen das Spike Protein bek√§mpfen, das via Shedding in unseren K√∂rper kommt und darum bei Symptomen 3 Tage lang mehrmals 10 Minuten Nikotin Kaugummi kauen.
  4. Wir d√ľrfen die Gift-Injektion RiVAX auf keinen Fall akzeptieren, falls sie denn kommt. Wir d√ľrfen nicht in Panik geraten.

Es gibt also Hoffnung f√ľr unsere Gesundheit und f√ľr den Sieg gegen die Globalisten.

  • Sch√ľtzen wir uns, informieren wir uns, entgiften wir uns!
  • Vernetzen wir uns immer breiter und werden wir immer mehr und immer st√§rker.
  • Benutzen wir Bargeld!
  • Vermeiden wir Handy und Wifi Strahlung und 5G Strahlung.
  • Nehmen wir in lokalen Regierungen Einsitz und wirken wir der 2030 Agenda UNO-Machtergreifung entgegen
  • Verlassen wir die WHO! Die Schweiz muss frei und eigenst√§ndig bleiben.
  • Unterst√ľtzen wir die Souverenit√§tsinitiative von Massvoll, auch wenn wir am Wahlsystem zweifeln.
  • Versuchen wir, in einer hohen Schwingung zu sein! Gehen wir in die Natur! Vertrauen wir auf das h√∂chste Bewusstsein!

UND:

  • Sagen wir NEIN!
  • NEIN, das ist nicht meine Wahrheit, da mache ich nicht mit!
  • Bleiben wir in unserer Mitte und in einer hohen Schwingung!

Wer noch mehr Infos will; ich habe da eine Liste mit den Quellenangaben und Webseiten zusammengestellt, da könnt ihr mit der Recherche zu den Themen dann zuhause selbst weiterforschen. 

Danke

 

Von Josef empfohlene Links f√ľr die eigene Recherche

Dr. Bryan Ardis Nikotin verdrängt das Schlangengift Covid Spike Protein:

3 Tage lang 2mg Nikotin Kaugummi kauen und 100‚Äė000e berichten, dass H√∂rverlust, Tinitus, √úbelkeit, chronische Ersch√∂pfung etc. verschwanden. Auch Probleme von Geimpften wurden besser

Harvard Studie hatte √ľbrigens belegt, dass Nikotin nicht krank und nicht s√ľchtig macht, erw√§hnt er auch noch.

Dane Wigington, Geoengineering Watch, Metalle in der Luft, die wir atmen

40 Millionen Tonnen Metalle werden jährlich in die Atmosphäre ausgebracht

Nanoparticle Contamination Cover-Up: Answers From A Scientist ¬Ľ Geoengineering Watch

AUF 1: Japaner entdecken Nattokinase gegen Spike Proteine

Nattokinase soll vor allem auch den Geimpften helfen können

Dr. Ana Mihalcea: ETDA gegen Metalle und Spike Proteine

Mit EDTA hilft Dr. Ana Geimpften und Gngeimpften, ihr Blut von Metallen und Spike Proteinen zu reinigen und wieder gesund zu werden.

DARPA Nano-Roboter in den PCR Tests und intelligentes Hydrogel in den Spritzen, 5G kann als patentierte Waffe Nanoroboter aktivieren, mit welchen z.B. Panik ausgel√∂st werden kann. Hohe Schwingung als bestes Mittel in diesem Kampf f√ľr Frieden und Freiheit.

World Alternative Media: Übersterblichkeit beträgt weltweit 163%

Die Übersterblichkeit beträgt weltweit 163% laut Lincoln National, des grössten US-Amerikanischen Lebensversicherers, das ist katastrophal in jeder Hinsicht. Brasilien zwangsimpft alle Protestierenden gegen Lula da Silva im Gefängnis.

Sie haben Ideen und Vorschl√§ge, wie Sie unser Projekt unterst√ľtzen k√∂nnten?

Wir freuen uns √ľber Ihre Meinung!

1 Comment

  1. Redakteurin

    Sal√ľ Schosef, Danke Dir. Ich habe Deine Rede gerne gelesen. Hier mein Feedback:

    Die Rede nimmt kurz die Situation der letzten drei Jahre in den Blick. Sie zeigt die ungeheuerlichen Dimensionen des kriminellen Geschehens, des kriminellen Handelns der Regierungen auf. Erkennbar wird ein Massenmord an der eigenen Bevölkerung.

    Sodann werden Mittel und Wege aufgezeigt, wie der Einzelne, ein jeder, der sich verf√ľhren lassen hat – oder sich allzu willig gef√ľgt hat -, sich selbst und aktiv von den verabreichten Giftstoffen befreien kann. Hilfe zur Selbsthilfe ist das Gebot der Stunde. Zu oft, zu gutgl√§ubig sind die Menschen auf der sogenannten Obrigkeit gefolgt.

    Abschliessend werden die Zuh√∂rer eingeladen, sich auch psychisch, mental und emotional wieder aufzurichten. Sich selbst zu erm√§chtigen, statt Dritte zu erm√§chtigen (wie bisher). Ferner ist wichtig, wo es gew√ľnscht wird, auch seine Mitmenschen zur eigenen Selbsterm√§chtigung zu ermutigen. Je mehr der Mensch sich selbst erm√§chtigt, desto schw√§cher wird die Staatskrake, desto mehr Freiheit wird ein jeder geniessen d√ľrfen. Welch positive Perspektive.

    Mit herzlichen Gr√ľssen …

    Reply

Submit a Comment

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert