Videoaufzeichnungen zum Thema Persönliche Krisenvorsorge – Vortrag vom 12.12.22 im Modelhof

Videoaufzeichnungen zum Thema Persönliche Krisenvorsorge – Vortrag vom 12.12.22 im Modelhof

Vortrag zur PERSÖNLICHEN KRISENVORSORGE

Im wunderschönen Ambiente des Modelhof in Müllheim durften die Teilnehmenden einen wegleitenden Vortrag von Christian Oesch miterleben. Thema: Vorbeugen ist besser als heilen

Auch die einleitenden Worte von Dr. Daniel Model (Modelhof, Müllheim) begeisterten:

Dr. Daniel Model

„… Wir leben ja in Zeiten – man muss es ja sagen – der Lüge. Und hier drin versuchen wir, wenigstens, dem entgegenzuwirken. Ich bin natürlich sehr gespannt, ob dies Christian Oesch gelingt. Ich kenne ihn nicht besonders, aber ich habe schon gelesen, gesehen, dass er Dinge sagt, die andere nicht wagen zu sagen – und dazu ist der Modelhof nicht so schlecht als Ort. Aber das mit der Lüge ist eben auch schwierig…“

Im Video alles anhören:

Der Schweizerische Verein WIR handelt

Hier nur einige der Tätigkeiten, die wir im vergangenen Jahr angepackt und umgesetzt haben, einige davon sind noch aktuell am Laufen:

  • Über 50 Vorträge durch Christians schweizweites Engagement (Total gegen 5000 Teilnehmer)
  • Christian wurde durch AUF1 interviewt - dieses Interview wurde auf Telegram über 150,000 Mal angesehen und geteilt
  • Rechtliche Hinweise (vier Briefe an die Landesregierung und die höheren Stabsoffiziere der Schweiz)
  • Mehrere Informationsveranstaltungen zu 5G Mobilfunk (einige davon wurden auch gefilmt und durch TTV & Kla.TV geteilt)
  • In Zusammenarbeit mit Plannetzwerk um die 10 neue 5G-Mandate mit Gemeinden, die sich gegen den 5G Mobilfunk wehren.
  • Krisenvorsorge (über 2500 Leute, die wir allein mit diesem Thema vorbereiten und erreichen konnten)
  • Durchführung von 4 Silberwasser-Kursen und damit Ausbildung von rund 200 neuen Silberwasser-Herstellern
  • Neugestaltung Website WIR
  • Lancierung der neuen Plattform WIR Marktplatz
  • Unterstützung Kruse Law bzgl. Strafanzeige gegen Swissmedic
  • Brief an mRNA Impfstellen und Impfärzte in der ganzen Schweiz, unter Mitwirkung der Bevölkerung
  • Neue Entwicklung von Vortrag-Serien und Projekten für das kommende Jahr 2023
Sie haben Ideen und Vorschläge, wie Sie unser Projekt unterstützen könnten?

Wir freuen uns über Ihre Meinung!

Selbstvorsorge (Teil 7 der Krisenvorsorge)

Selbstvorsorge (Teil 7 der Krisenvorsorge)

‘‘Vielfalt leben, lokal produzieren, mit Natur und Nachbarn kooperieren‘‘

Folgende Aufgaben fallen unter anderem an:

✅ Planung
✅ Anbau
✅ Pflege
✅ Ernte
✅ Verarbeitung
✅ Administration
✅ Logistik

Christian᾽s BIO-Erde

(Neu-Gartenbau und jährliche Einmischung)
Bio-Erden basieren auf rein natürlichen Ausgangsstoffen und Zusätzen – und sind Torf frei.

  • Garten Erde (Humus)
  • Kompost
  • Asche (verschiedenes Holz)
  • Hühnermist
  • Pferdemist
  • Kuhmist
  • Wurm Erde
  • Eierschalen (pulverisiert)
  • Kaffeesatz
  • Perlite (vulkanische Gläser)
  • Kompost Würmer
  • Urgesteinmehl
  • Hornmehl
  • Kokosmark
  • Grünschnitt-Kompost
  • Mulch (Gras, Blätter, Heu etc.)
Entscheidende Gegenstände (Teil 5 der Krisenvorsorge)

Entscheidende Gegenstände (Teil 5 der Krisenvorsorge)

Vorsorge-Handbuch mit Checkliste für wichtige Artikel

Das Vorsorge Handbuch ist eine Initiative und Projekt, lanciert durch Christian Oesch für den Schweizerischer Verein WIR. Es wird auch Vorsorge Guide für Freiheitliche Bewegung Schweiz (FBS) genannt.

Vorsorge ist Sicherheit und hat nichts mit Angst zu tun. Sicherheit ist ein Gefühl der Gefahrlosigkeit und auch ein Grundbedürfnis der Menschheit. Der menschliche Geist kann nur ein gewisses Quantum an Informationen speichern. Um so gut wie möglich sicherzustellen, dass Sie in schwierigen Zeiten alles parat haben, was Sie brauchen, haben wir diese wichtige Checkliste zusammengestellt.

WIR Vorsorge Handbuch

Hier können Sie das Vorsorge Handbuch gratis herunterladen:

Liebe Mitmenschen

Vorsorge ist Sicherheit und hat nichts mit Angst zu tun. Sicherheit ist ein Gefühl der
Gefahrlosigkeit und auch ein Grundbedürfnis der Menschheit.

Vorsorge Handbuch

Der menschliche Geist kann nur ein gewisses Quantum an Informationen speichern. Um so gut wie möglich sicherzustellen, dass Sie in schwierigen Zeiten alles parat haben, was Sie brauchen, haben wir diese wichtige Checkliste zusammengestellt.

Sie wissen, was Sie am dringendsten benötigen, je nachdem, wo Sie sich gerade befinden. Die meisten der folgenden Gegenstände werden jedoch bei den bevorstehenden Ereignissen wie z. B. De-Stabilisation (in Finanzen, Wahrnehmung und Anordnung) und die folgende DeKonstruktion durch die geplante globale Gleichschaltung, globale Informations-Kontrolle, globale Totalüberwachung und globale Machtstrukturierung in den kommenden Monaten schnell nicht mehr vorhanden sein.

Versuchen Sie, die folgenden Artikel aus dem Vorsorge Handbuch Stück für Stück anzuschaffen. Es muss nicht alles auf einmal geschehen, aber fangen Sie an, mit einem Budget zu leben, und setzen Sie ein wenig mehr ein, als Sie sich für Ihr Überleben leisten können.

Herzliche Grüsse

Christian Oesch

 

Ja, ich möchte bei WIR mitmachen!

Für die Unterstützung unserer Projekte, danken wir Ihnen herzlich!

Gesundheitsschutz (Teil 3 der Krisenvorsorge)

Gesundheitsschutz (Teil 3 der Krisenvorsorge)

Apotheke

Kinder / Tiere

  • Pinzetten, Schere (versch. Nagelschere), Taschenlampen, Batterien (vielseitig Einsetzbar), Sternlifaden, Hot- Coldpack, Bettflaschen,
  • Persönliche Medikamente: Vorrat von 6-12Mt. im Wechsel, = Sicherheit, evt. langsames umsteigen auf Alternativen
  • ALLERGIEN: besorgt eure Medikamente damit Ihr auch im nächsten Frühling gewappnet seit!!
  • Verbandsmaterial: div. Verband grössene (Finger, Beine) + Klammern, Sicherheitsnadeln, div. Pflaster, Steri Strips, Gazen-Wundkompressen, Zellstofftupfer, Watte, Ohrstäbchen zur Wunddesinfektion, Fieberthermometer,
  • Desinfektionsmittel: Betadine, Wasserstoffperoxyd, CDL, Kollodiales-Silber, Handdesinfektions-Mittel, Feuchttücher,
  • Brandwunden: Hydrogel, Aloe Vera, Verbrennungskompressen (nicht Klebende), Gelenkverletzungen: kühlende- Gel / wärmende-Gel, Kinesio -Taping, Gehstöcke,
  • Schmerz-Fiebermittel: Ibuprofen, DMSO, Tabacum, Zäpfchen, Zahngel, Pfefferminztee (innerlich kühlend)
  • Atemweg: Emser-Salz Lösungen / Inhalieren (Ideal ein Inhalator ohne Strom), Bronchiale
    Kräutersalben, Hustensirup,
  • Hals: Lutschtabletten, Halsspray+Schmerzmittel (bes. für Kindern) Biotics O, Isländisches Moos, Grethers Pastillen,
  • Augen: Oculac (Tränenersatzflüssigkeit), Bepanthen befeuchten, beruhigen, pflegen trockene, irritierte Augen, 0,9% NaCl Lösung, leere 20ml Spritze hilfreich für Augenspühlungen, Schwarztee bei entzündeten Augen
  • Magen-Darm / Brechdurchfall: Activomin (Huminsäuren Kaps), Heilerde, aktiv Kohle, Chlorella, Spirulina, Zeolit, Bentonit, Imodium, Bioflorin, Biotigs G, Symbioflor, Haferflocken, Leinsamen, Kamillen- Fencheltee, Zwieback, 70% Schokolade, Hühnerbouillon: wenig Essig, Zwiebeln, Knoblauch, Lorbeer, Nelken 2-3Std. Kochen) Port. Heiss Einfüllen,
    Elektrolyt-Lösung: 1lt Wasser / Schwarztee– 10g Salz, Traubenzucker, (+Natron = Magen /Erbrechen hat einen Rennie Effekt) Verstopfungen: Glyzerin, Leinsamen,
  • Schnittverletzungen: Steri-Strip,
  • Gipsbandagen: Bastelgips, Watten
  • Traubenzucker: Elektrolyt-Lösung / Diabetiker
  • Blutverdünner: Thromboflow, OPC,
  • Schlafmittel: Lavendel (-ula), Passioflora,
  • Fremdkörper / Abszess / Furunkel: Leucen Zugsalbe (nicht bei offenen Wunden)

 

  • URTINKTUREN: Ceres, sind Pflanzen aus der CH und wir können die Tinkturen gegebenenfalls selber herstellen, Echinacea, Salvia, usw.
  • Grippemittel: Ambrosia annua,
  • Ätherische Öle: zum Inhalieren, Einreiben
  • Nährstoffe: Vit. C, Zink, Vit. D3, K2, Multivitamin, Magnesium,

Die Liste ist bestimmt nicht komplett und darf individuell ausgebaut werden, sie dient nur als Leitfaden.

JEDER MENSCH IST FÜR SEINE APOTHEKE SELBER VERANTWORTLICH

Aufzeichnung Vorsorge Vortrag Teil-2 mit allen Downloads

Aufzeichnung Vorsorge Vortrag Teil-2 mit allen Downloads

Was erwartet dich in der Aufzeichnung?

  • Wieso ist Vorsorge gerade jetzt über-lebenswichtig?
  • Wer darf noch Geld ausgeben und wofür?
  • Was erwartet uns bis 2030?
  • Was wird wichtiger sein als Geld?
  • Wieso eine Familienbank zur Vermögensabsicherung?
  • Wie optimieren wir unsere Vermögenswerte?
  • Warum Edelmetalle für jedermann?